Sebra Bett, Baby & Jr. Sebra Jetty Beige

SKU: 200130054

€999Inkl. MwSt

Beim Sebra Bett handelt es sich um eine dänische Designikone, die sich über Generationen bewährt hat, und zwar schon seit die ersten Linien vor über 80 Jahren von Viggo Einfeldt gezeichnet wurden. Dank der Ausziehfunktion wächst dieses Bett mit Ihrem Kind mit, wodurch das Bett vom Baby bis zum Junior genutzt werden kann.

Beim Sebra Bett, Baby & Jr. handelt es sich um ein Baby- und Juniorbett für den Innenbereich. Bei diesem Bett handelt es sich um ein ausziehbares Bett, das als Babybett/Gitterbett und später als Juniorbett genutzt werden kann.

Das Bett ist mit angehobenem Bettboden für maximal 15 kg und mit abgesenktem Boden für maximal 80 kg konzipiert. Sehen Sie hier alle Maße des Bettes.

Ein Bett für das Neugeborene, den Säugling, das Kleinkind und den Junior – sowie für die nächste Generation.
Das Sebra Bett, Baby & Jr., ist ein in Dänemark entworfenes Generationenbett, das während mehreren Lebensabschnitten des Kindes verwendet werden kann und sich bei guter Pflege leicht weitergeben (oder weiterverkaufen) lässt. Auf diese Weise helfen Sie, wertvolle Ressourcen zu sparen.

Siehen Sie die Produktzertifizierungen unter den Spezifikationen.

Versandpreise (Deutschland)

Paketversand:

Wir bieten für Bestellungen über 99,- EUR kostenlose Lieferung an UPS-Paketshops an. Die Lieferung per UPS mit Privat-/Firmenzustellung kostet 5,- EUR für Bestellungen über 99,- EUR. Bei Bestellungen unter 99 EUR betragen die Versandkosten 13,- EUR, gleich ob es sich um eine Lieferung an einen UPS-Paketshop, eine UPS-Lieferung an eine Privatadresse oder eine UPS-Lieferung an eine Geschäftsadresse handelt.

Palettenversand:
Alle Bestellungen, die auf einer Palette geliefert werden, kosten 99,- EUR Fracht und werden bis zur Bordsteinkante geliefert. Alle palettierten Sendungen nach Deutschland werden von DACHSER geliefert.

Lesen Sie mehr in die Geschäftsbedingungen

Lesen Sie mehr über Lieferung und Rücksendung
Das Sebra Bett
Ein Dänischer Designklassiker

Das Sebra Bett, Baby & Jr. wurde von Sebra entworfen. Sebra besitzt die Urheberrechte am JUNO-Bett, das von Viggo Einfeldt in den Jahren 1942 bis 1943 entworfen wurde.

Sebra hat das Sebra Bett, Baby & Jr. so designt, dass es die heute geltenden Anforderungen und Standards erfüllt und zugleich den Proportionen und zeitlosen Linien des JUNO-Bettes im Design entspricht. Das klassische Design des Sebra Bettes ist heute folglich immer noch ebenso schön und aktuell wie das JUNO-Bett als es Anfang der 1940er-Jahre entworfen wurde.

200130054

Mit dem Bett von Sebra entscheiden Sie:

  • Sie heißen ein dänisches Design-Generationenbett in Ihrem Haus und in Ihrer Familie willkommen.
  • Sie investieren in ein Kinderbett mit Umweltzeichen.
  • Sie kaufen ein Bett aus FSC™-zertifiziertem und anderem kontrolliertem Material.
200130054-2

Das Bett, das mit dem Kind mit wächst

Ursprünglich war dieses Bett als „das Bett, das mit dem Kind mitwächst“ bekannt. – Ein Slogan, der genau zutrifft, denn es handelt sich um ein funktionales Bett mit einer Ausziehfunktion, dank der es Ihrem Kind möglich ist, das Bett während mehrerer Lebensstadien zu verwenden, und zwar von Baby- bis zur Juniorgröße.

Darüber hinaus sorgt ein höhenverstellbarer Bettboden für Komfort und Sicherheit. All dies trägt dazu bei, ein Bett mit langer Lebensdauer zu schaffen, wovon Ihr Kind, Ihre Familie und die Umwelt profitieren.

Folglich handelt es sich um ein Bett, das von früheren Generationen erprobt und dessen Zukunft für kommende Generationen gesichert ist.

Erweiterte Produktgarantie

Sebra bietet ab dem Kaufdatum für einen Zeitraum von 5 Jahren eine erweiterte Produktgarantie auf unsere mit dem EU-Ecolabel versehenen Produkte.

Spezifikationen

Material

Buchenholz Birkenholz HDF

Produkt-Masse

Maße in cm: H: 88 L: 115,25 B: 75,85
Max. Belastung in kg: 15 kg / 80 kg

Waschanleitung

Mit einem feuchten Tuch abwischen

Zertifizierungen

Herunterladen

Achtung

Warnung:

  • Achten sie auf Gefahrenquellen wie offene flammen oder andere starke hitzequellen, z. B. Elektroheizungen oder Gasöfen in der Nähe des Produkts.
  • Benutzen sie das Kinderbett nicht, wenn Teile davon kaputt sind, abgerissen sind oder fehlen, und verwenden sie nur vom Hersteller genehmigte Ersatzteile.
  • Lassen sie nichts im Kinderbett liegen und platzieren sie das Kinderbett nicht in die Nähe eines anderen Produkts, auf dem das Kind stehen kann oder von dem eine erstickungs- oder Strangulationsgefahr ausgeht, wie Bänder, schnüre für Rollos/vorhänge usw.
  • Benutzen sie das Kinderbett nicht mit mehr als einer Matratze.

Wichtig: Die Gitter an den Seiten sollten entfernt werden, sobald das Kind selbstständig aus dem Bett krabbeln kann.

Zur Sicherheit ihres Kindes wird empfohlen, dass sie regelmäßig überprüfen, ob alle schrauben und bolzen fest angezogen sind, sodass das Bett nicht auseinandergleiten kann. Überprüfen sie auch, dass es keine losen schrauben und dergleichen gibt, an denen das Kind hängen bleiben oder die es verschlucken kann. Vermeiden sie es, das Bett herumzuschieben, da ansonsten das Risiko besteht, dass hierbei die Stützbeine (b) abbrechen. Heben sie deshalb das Bett immer an, wenn es bewegt werden muss.

Wichtig! Die niedrigste Position des Bettbodens ist die sicherste. Der Bettboden sollte sich immer in der niedrigsten Position befinden, sobald das Kind alt genug ist, um selbständig zu sitzen.

Wichtig! Die Stützbalken (teil i) müssen demontiert werden, bevor das Bett mit der niedrigsten Position des Bettbodens benutzt wird. Die Gitter an den Seiten sollten entfernt werden, sobald das Kind selbstständig aus dem Bett krabbeln kann. Viele Eltern versuchen, die Zeit mit den Gitterseiten möglichst lange hinauszuzögern, da die Entfernung der Gitterseiten auch weniger Kontrolle bedeutet. Aus Sicherheitsgründen müssen sie jedoch demontiert werden, sobald das Kind selbstständig aus dem Bett krabbeln kann.

Vermeiden sie ein zu festes anziehen, da dies zu dauerhaften Druckstellen in der Oberfläche führt.

Ein Generationsbett das mit dem Kind mit wächst

Stadium 1

Der erhöhte Bettboden erleichtert es, das Baby aus dem Bett zu heben und ins Bett zurückzulegen. Der angehobene Boden erleichtert es, das Kind auf gute und sichere Weise zu halten, wenn es aus dem Bett gehoben wird. Zugleich können die Eltern den Rücken und den Nacken des Babys besser stützen, wenn das Baby ins Bett zurückgelegt wird, weil der Abstand zum Boden des Bettes nicht so weit ist. – Dies ist sicherer für das Kind und für den Rücken der Eltern.

Stadium 2

Der abgesenkte Bettboden sowie die charakteristischen Gitterseiten und Giebelenden des Bettes bieten Ihrem Kind im ersten Lebensjahr Sicherheit und sorgen dafür, dass es nicht aus dem Bett rollen kann, wenn es damit beginnt, sich mehr zu bewegen, aufzusitzen oder aufrecht zu stehen. Die Gitter des Betts sind unten so geformt, dass eine Rundung entsteht. Diese sorgt dafür, dass Ihr Kind mit dem Fuß keinen Halt findet, um über den Rand des Betts klettern/fallen zu können.

Stadium 3

Es wird der Tag kommen, an dem Ihr Kleinkind „selbst kann“ und „selbst will“. Hoffentlich können Sie dann das Geräusch von kleinen Babyfüßen am Morgen (und nicht mitten in der Nacht) genießen, die Ihnen entgegenlaufen, wenn Sie aus Sicherheitsgründen einen oder beide Gitterbettseiten entfernt haben. Etwa im Alter von zweieinhalb Jahren machen viele Kinder Anzeichen dafür, dass sie die Gitterseiten nicht mehr haben möchten – manche zeigen diese früher, andere gar nicht. Es ist wichtig, auf diese Anzeichen zu achten, damit die Gitterseiten rausgenommen werden können, bevor Ihr Kind dies erzwingt.

Stadium 4

Wann der Bedarf hierfür entsteht, hängt von der Größe und dem Schlafverhalten des Kindes ab. Die meisten ziehen das Bett aus, wenn das Kind etwa 3 bis 4 Jahre alt ist.